Kürble 2

Steckbrief

* 13.09.1970 in Mönchengladbach

  • 1990 Abitur am Hugo-Junkers-Gymnasium, Möchengladbach-Rheydt
  • Zivildienst beim Malteser Hilfsdienst, Möchengladbach
  • Studium der Theologie in Bonn und Münster mit Abschluß Dipl. Theol.
  • Ausbildung zum Pastoralreferenten im Erzbistum Köln
  • seit September 1996 im Dienst des Erzbistums Köln
  • 1996/1997 Pastoralassistent in St. Martinus, Holzheim
  • 1997-2003 Pastoralreferent in Düsseldorf Eller-Lierenfeld
  • seit 2003 Pastoralreferent in der Seelsorgeeinheit Düsseldorfer Rheinbogen
  • Geprüfter Public Relations-Berater (DAPR)
  • Autor des Buches "Ein Tag voller Leben" (Herder-Verlag)
  • Autor und Sprecher für Kirche in 1Live (WDR)

Martin Kürble ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Persönlich

Was ich als Kind gerne werden wollte:

Natürlich wollte ich kurze Zeit auch Polizist oder Feuerwehrmann werden - wie die meisten Jungs. Dann habe ich aber meine soziale Ader und den "lieben Gott" entdeckt und mich für den kirchlichen Dienst entschieden.

Das Wichtigste, das ich von meinen Eltern gelernt habe:

Gewissenhaftigkeit in der Arbeit und Treue zu dem, was ich tue und zu den Menschen, die ich liebe.

Woran ich mich ungerne erinnere:

Kann man mit einem Saxophon einen Auftritt "vergeigen"? Ja! Wenn es nur quietscht, statt Töne zu erzeugen. Seit dem spiele ich nur noch so für mich, wenn es keiner hört.

Was ich besonders gut kann:

Ich denke, dass ich ganz kreativ sein kann. Mit einigen meiner Ideen bin ich ganz zufrieden.

Mein Hobby:

Joggen, Tanzen, Zeit mit meiner Familie und naja - dann ist da noch die "Elf vom Niederrhein": Ich finde es wunderbar samstags Liga live auf WDR2 oder das "Fohlenradio" anzumachen und Borussia Mönchengladbach beim Siegen zuzuhören.

Mein Lieblingsessen:

Ein feiner Burger, Sushi, Pizza,... Ich esse gerne! Allerdings achte ich auf BIO - mein Gewissen ißt nämlich mit.

Wo ich beim Zappen hängen bleibe:

Meistens an der "AUS-Taste". Ansonsten bei der "heute-Show" und den "Mitternachtsspitzen" im WDR. Und natürlich Nachrichten.

Wo ich grundsätzlich wegzappe:

Serien

Eine Versuchung ist für mich:

Schokolade

Mit wem ich gerne einen Monat lang tauschen würde:

Mit meinen Kindern - ein interessanter Perspektivenwechsel. Oder mit dem Bundespräsidenten - eine wertvolle Aufgabe für die Gesellschaft.

Wie ich am Besten entspannen kann:

Laufschuhe an und raus... Und mit Musik - Stilrichtung variabel.

Meine Lebensweisheit ist:

Gott schenkt dir das Gesicht, lächeln mußt du selber.

Ich finde...

 ... es toll, wenn Menschen ihre Talente für andere einsetzen.

Pastoralbüro der Seelsorgeeinheit Düsseldorfer Rheinbogen / Pfarrbüro St. Maria Rosenkranz

Burscheider Str. 22
40591 Düsseldorf

Öffnungszeiten:
MO, DI, MI, FR: 10-12 Uhr
DI, MI, DO: 16-18 Uhr

Aktuelles // News

KV-Wahlen 17. und 18. November 2018 / Wahlorte und Termine

9. November 2018 11:35
Samstag, 17.11. 17.30 - 20.30 Wahl für St. Nikolaus, Pfarrsaal Nik 17.30 - 18.00 und 19.00 - 19.30 Wahl für St. Maria i.d. ...
Weiter lesen

STERNSTUNDEN | Update-Gottesdienst

5. November 2018 16:10
Am Freitag, den 30.11.2018 öffnen sich um 19.30 die Türen der Franz-von-Sales Kirche bereits zum 10. Mal für unseren Update-Gottesdienst.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns